Solingen: 19. Jahresgedenktag des Anschlags

Wir bedauern, das 19 Jahre nach der Tragödie von Solingen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit in Deutschland wie in Europa weiter Anhänger finden. Der Anschlag in Solingen darf nicht vergessen werden!


Hintergrund:

Am 29. Mai 1993 wurden in Solingen fünf Mädchen und Frauen der türkischen Familie Genc bei einem Brandanschlag getötet. Sie verbrannten bei lebendigem Leib in ihrem Wohnhaus. Das Motiv der jugendlichen Täter war Fremdenhass.
Der Brandanschlag von Solingen 1993 gehört zu den fürchterlichsten Anschlägen gegen Ausländer in der Geschichte der Bundesrepublik nach dem zweiten Weltkrieg.
Die 5 Opfer des Brandanschlages:
Saime Genç (4)
Hülya Genç (9)
Gülüstan Öztürk (12)
Hatice Genç (18)
Gürsün İnce (27)

Einer der vier Täter wurde zu 15 Jahren Freiheitsstrafe und die anderen drei zu 10 Jahren Jugendstrafe verurteilt. Inzwischen sind die vier Attentäter wieder auf freiem Fuß. Zwei von ihnen wurden wegen guter Führung vorzeitig aus der Haft entlassen.


Facebook
Twitter
More...